Bezahlbar wohnen für alle in Rhein-Main

GROSSER FRANKFURTER BOGEN

 

Mehr erfahrenJetzt teilnehmen

30Minuten maximal

Inhaltsbild
Scroll Icon
iconicon

30Minuten maximal

Gute Chancen für mehr Lebensqualität

Und die nächste Haltestelle ist um die Ecke

Gute Arbeitsplätze, starke Wirtschaft, lebenswerte Region – viele wollen in Rhein-Main wohnen. Wir schlagen den Großen Frankfurter Bogen und wollen mit den umliegenden Kommunen freie Flächen für neuen Wohnraum in lebenswerten Quartieren finden.

Die Partnerkommunen finden Sie hier.

Mehr Informationen

Dietzenbach
Friedberg
Bad Homburg
Heusenstamm
Steinbach
Frankfurt am Main
Wöllstadt
Karben
Schöneck
Rodenbach
Hanau
Maintal
Obertshausen
Offenbach
Neu-Isenburg
Rödermark
Dreieich
Langen
Egelsbach
Mühltal
Zwingenberg
Alsbach-Hähnlein
Darmstadt
Riedstadt
Erzhausen
Mörfelden-Walldorf
Rüsselsheim
Hochheim
Kelsterbach
Kriftel
Hofheim am Taunus
Wiesbaden
Niedernhausen
Eppstein
Kelkheim
Kronberg
Oberursel
Friedrichsdorf
Inhaltsbild

38

Partnerkommunen

iconicon

Gut getaktet: Wohnen mit ÖPNV-Anbindung

Zentral leben in Rhein-Main

Im Großen Frankfurter Bogen lässt es sich gut leben – Stadtleben inklusive: Kurze Wege zu Arbeit, Freizeit, Kultur und mehr. Mit S-Bahn oder Regionalbahn in maximal einer halben Stunde vom Hauptbahnhof Frankfurt entfernt.

Nicht mehr als
30 Minuten
bis Frankfurt

Inhaltsbild
iconicon

Bezahlbar Wohnen im Großen Frankfurter Bogen

Wohnen in Rhein-Main für jedes Einkommen

Die Nachfrage nach Wohnungen in Frankfurt und Umgebung steigt. Wer im Großen Frankfurter Bogen lebt, muss auf nichts verzichten: nahe des regionalen Zentrums, aber bezahlbar. Wohnraum, der zu Leben und Portemonnaie passt.

Besser Wohnen
in der
ganzen Region

Inhaltsbild
iconicon

Regionale Lebensader pulsiert um Frankfurt

Mehr Lebensqualität für alle

Rund um die Metropole gibt es 55 Kommunen, die starten können, gemeinsam den Großen Frankfurter Bogen zu bauen. Hier können bis zu 200.000 neue Wohnungen entstehen. In guter Nachbarschaft – und das bezahlbar.

Mehr Informationen

Ganz nah dran am Stadtleben

Inhaltsbild
iconicon

Aktuelles vom Großen Frankfurter Bogen

Was gibt’s Neues?

Urkundenübergabe GFB-Zukunftspreis am 19.Dezember 2022 mit Staatssekretär Jens Deutschendorf, Prof. Natalie Heger und Prof. Ruth Schlögl für das Forschungsprojekt „Gut leben in großen Siedlungen“, University of Applied Sciences Frankfurt, und Prof. Heiner Blum mit der Projektgruppe „Diamant Offenbach – Museum of Urban Culture“, Hochschule für Gestaltung Offenbach.

Erstes Jahr GFB-Zukunftspreis: Ein Dutzend kreativer Projekte rund um die Zukunft des Wohnens im Großen Frankfurter Bogen prämiert

Anfang des Jahres 2022 ist der GFB-Zukunftspreis der Landesinitiative Großer Frankfurter Bogen (GFB) an den Start gegangen. Damit werden kreative Pro mehr dazu

Freiräume in Stadt- und Ortszentren: Landesinitiative +Baukultur in Hessen zeichnet gute Beispiele aus

Für Projekte zur Gestaltung öffentlicher Räume wie Straßen, Wege und Plätze gibt es 10.000 Euro zu gewinnen: Wirtschafts-Staatssekretär Jens Deu mehr dazu

Nachfrage nach Wohnungsbauprogrammen wächst: Al-Wazir: „Neue Rekordsumme für sozialen Wohnungsbau“

Die Nachfrage nach den Wohnungsbauprogrammen des Landes ist in diesem Jahr weiter gewachsen. Wie Wirtschafts- und Wohnungsbauminister Tarek Al-Wazir a mehr dazu
Alle News