Lade Veranstaltungen

28. Juli 2022 / 16:00

Schönhof-Viertel in Frankfurt – Ein Vorzeigebeispiel der Stadtentwicklung

Frankfurt am Main
Schönhof-Viertel in Frankfurt –  Ein Vorzeigebeispiel der Stadtentwicklung

Das Schönhof-Viertel im Frankfurter Westen wird mit rund 2.000 Wohnungen, hiervon 600 geförderte Mietwohnungen, ein Vorzeigebeispiel der Innenentwicklung. Auf einer ehemaligen gewerblich genutzten Fläche entsteht zwischen Westbahnhof und Brentanopark ein neues nachhaltiges Quartier mit Deutschlands erster hybrid Grundschule, mehreren Kitas, attraktiver Nahversorgung und jeder Menge Grün. Entwicklungsträger ist unter anderem die Nassauische Heimstätte, die in einer Ausstellung vor Ort das neue Viertel präsentiert. Gemeinsam mit Planungsdezernenten Mike Josef werden die innovativen, planerischen Neuerungen des Quartiers vorgestellt und diskutiert.

Ansprechperson: Jens Duffner, Leiter Fachbereich Kommunikation

Telefon: 069 678674-1321

Mail: jens.duffner@naheimst.de

Ihre Nahverkehrsverbindung in das Schönhof-Viertel suchen:

RMV Fahrplanauskunft - Button