Lade Veranstaltungen

29. Juli 2022 / 16:00 - 22:00

Wohnen in den neuen Zwanzigern? Talks für Zukunft in Frankfurt & Region

Frankfurt am Main, Danzig am Platz, Ostparkstraße 11, 60314 Frankfurt am Main
Wohnen in den neuen Zwanzigern? Talks für Zukunft in Frankfurt & Region

Frankfurt diskutiert Zukunft! Schauen Sie sich an, wie die nächste Generation die Herausforderungen der Stadtplanung annimmt, diskutieren Sie über Zeit und Raum der Zukunft und blicken Sie mit uns in die „Raumstadt Nordweststadt“.

Im Frankfurter Zukunftsdiskurs „Wohnen in den neuen Zwanzigern? Talks für Zukunft in Frankfurt & Region“ werden fachliche, spielerische und unterhaltsame Elemente zu einem bunten Halbtagesevent verbunden.

Der Nachmittag startet um 16 Uhr mit der Begrüßung durch Jens Deutschendorf, Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen, und Mike Josef, Dezernent für Planen, Wohnen und Sport der Stadt Frankfurt am Main.

Im Anschluss werden die innovativen Ansätze von Frankfurt-Nordwest als „neuer Stadtteil der Quartiere“ vorgestellt. In einem Impulsvortrag zum Thema „Zeit für Zukunft“ verknüpft Jan Friedrich von der Bauwelt den zeitlichen Aspekt mit dem Planungsraum und bindet mit der 30-Minuten-Stadt die Partnerkommunen im „Großen Frankfurter Bogen“ ein.

Über das Projekt „Wohnregion“ des Deutschen Architekturmuseums werden Kinder und Jugendliche in einer Challenge mit Hilfe des Computerspiels Minecraft den herausfordernden Fragestellungen der Stadtplanung Frankfurts stellen: Wie können auf engstem Raum die vielschichtigen Anforderungen der Stadtgesellschaft erfüllt werden und insbesondere Wohnen und produktives Gewerbe mit und nebeneinander gut funktionieren?

In der anschließenden  Talkrunde bringen die eingeladenen GFB-Partnerkommunen ihre aktuellen Herausforderungen mit nach Frankfurt. Mit Kurzstatements sollen Lösungsoptionen für die Herausforderungen der Zukunft aufgezeigt und gemeinsam diskutiert werden. Das Publikum wird aktiv in die Diskussionen eingebunden und kann Zukunftswünsche an die Kommunen richten.

Das Sommerevent endet mit einem Open-Air-Kino des Films „Raumstadt Nordweststadt“, zu dem die Filmemacher erwartet werden und vor Filmbeginn für ein Gespräch zur Verfügung stehen.

 

Ansprechperson: Caroline Müller, Leitung Öffentlichkeitsarbeit Stadtplanungsamt Frankfurt am Main

E-Mail: veranstaltung.amt61@stadt-frankfurt.de

 

Ihre Nahverkehrsverbindung zum Ostbahnhof/Danziger Platz suchen:

RMV Fahrplanauskunft - Button