Über die Kommune

FRIEDRICHSDORF

Die Stadt Friedrichsdorf besteht aus den vier Stadtteilen Friedrichsdorf, Köppern, Burgholzhausen und Seulberg und liegt am Südhang des Taunushauptkamms. Sie gehört zum Hochtaunuskreis und ist neben Bad Homburg vor der Höhe und Oberursel die drittgrößte kreisangehörige Stadt.

Blick in die Hugenottenstraße, Foto: Friedrichsdorf
Friedrichsdorfer Innenhof, Foto: Friedrichsdorf
Landgrafenplatz, Foto: Friedrichsdorf
Ökosiedlung, Foto: Friedrichsdorf
0
Gründungsjahr
0
Einwohnerzahl 2021

Vier Fragen an die Kommune

1

Wieso freue ich mich auf neues Wohnen?

Die Stadt Friedrichsdorf bietet eine attraktive Heimat. Neue Wohnkonzepte werden umgesetzt, in denen auch unterschiedliche Wohnraumtypen berücksichtigt werden. So entsteht Wohnraum u.a. für Familien, Seniorinnen und Senioren sowie für Personengruppen mit geringem Einkommen. 

In Friedrichsdorf gibt es noch einige Flächen, die für eine Wohnraumentwicklung in Frage kommen. Drei dieser Flächen befinden sich in zentraler Lage. Deren Entwicklung mit Wohnbebauung in Kombination mit gewerblicher Nutzung führt zu einer städtebaulichen Aufwertung sowie zu einer Belebung der Innenstadt. Ferner bietet sich hier die Möglichkeit, dem hohen Bedarf an vergünstigtem Wohnraum zu begegnen.

1
2

Wie gestalte ich das Wohnen der Zukunft?

Folgende Aspekte stehen bei der Gestaltung des Wohnens der Zukunft im Fokus:

  • Nachhaltigkeit,
  • Vielfältigkeit im Angebot (zum Beispiel: Wohnraum für junge Familien, für unterschiedliche Haushaltsgrößen, für Seniorinnen und Senioren sowie vergünstigter Wohnraum),
  • ansprechende architektonische Gestaltung,
  • städtebauliche Integration von Neubaugebieten/Quartieren der Nachverdichtung in das städtische Gesamtgefüge,
  • Einsatz von erneuerbaren Energien bei der Quartiersentwicklung,
  • Planung von Grünflächen und Grünvernetzungen bei der Quartiersentwicklung und
  • Berücksichtigung von Klimaanpassungsmaßnahmen (zum Beispiel Bauwerksbegrünung) bei Neubauten/in der Quartiersentwicklung.
2
3

Warum bin ich für alle ein gutes Zuhause?

Friedrichsdorf gehört zu den wenigen Städten, die direkten, zumeist fußläufigen Zugang zum Naherholungsgebiet Naturpark Taunus mit gleichzeitigem S-Bahn-Anschluss nach Frankfurt und in das Rhein-Main-Gebiet kombinieren. Wir bieten eine sehr gut ausgebaute und qualitätsvolle Kinderbetreuung und moderne Schulen, die allen Schülerinnen und Schülern eine bestmögliche Bildung bieten. Dazu kommt eine hervorragende Ausstattung mit Sportstätten, ein vielfältiges Kulturprogramm und dem Einzelhandel, der den gesamten täglichen Bedarf abdeckt. Nicht zu vergessen: Bad Homburg als attraktives Mittelzentrum mit überregional bekannten Parks, Kuranlagen und Schloss liegt in unmittelbarer Nachbarschaft.

3
4

Wie ist meine Nachbarschaft?

Die Nachbarschaften von Friedrichsdorf sind vielfältig, da die Stadt durch unterschiedliche Quartiere mit unterschiedlichen Altersstrukturen geprägt wird. Gebietsweise gibt es Strukturen mit Alteingesessenen, in denen sich die Nachbarinnen und Nachbarn gut kennen. Viele Zusammenkünfte spielen sich im öffentlichen Raum ab. Bei der Planung von Neubaugebieten wie der Ökosiedlung werden daher auch Möglichkeiten für Treffpunkte, zum Beispiel in Form von Quartiersplätzen, eingerichtet. Auch das vielseitige kulturelle Angebot und die Arbeit verschiedener Vereine fördern die Bildung städtischer Gemeinschaften: Sei es durch öffentliche Veranstaltungen oder durch zahlreiche sportliche Angebote. Im Bereich der Hugenottenstraße werden bei einigen Veranstaltungen wie den „Kunsttagen“ private Innenhöfe geöffnet: Sie bieten somit eine wertvolle Begegnungsstätte.

4